PFARRBRIEF-INFO

DER GEMEINSAME PFARRBRIEF DES SEELSORGERAUMS BAUMKIRCHEN-GNADENWALD-MILS ERREICHT ALLE HAUSHALTE IM SEELSORGERAUM UND ERSCHEINT 4 MAL IM JAHR.

PFARRBRIEF NR. 26 

von der Fastenzeit bis Christi Himmelfahrt 2020 ist vorläufig der letzte Pfarrbrief. Corona-bedingt wurde der Pfarrbrief von Pfingsten bis Erntedank nicht in Auftrag gegeben. Sobald eine sichere Planbarkeit gegeben ist, wird auch wieder ein Pfarrbrief erscheinen. Informationen über den Seelsorgeraum Baumkirchen, Gnadenwald und Mils und der einzelnen Pfarren entnehmen Sie bitte den Schaukästen, der Homepage und den Dorfzeitungen.

Einige Exemplare liegen immer in der Pfarrkirche auf. Sollten Sie keinen bekommen haben, bitte in der Pfarrkirche einen mitnehmen (solange der Vorrat reicht).Danke an alle, die mit Berichten und Fotos zum Gelingen beigetragen haben und besonders auch Gerhard und allen Austrägerinnen und Austrägern in Mils!

 

Auflage:

1720 in Mils

340 in Gnadenwald

450 in Baumkirchen

 

Erscheinungszeitraum:

Erntedank bis Christkönig
Advent bis Aschermittwoch
Fastenzeit bis Christi Himmelfahrt
Pfingsten bis Erntedank

 

Pfarrbrief-Redaktionsteam:

Uli Mayerhofer

Maria Wendlinger

PA Gerold Schwind (Endredaktion & Layout)

 

Redaktionsschluss 

Termine Pfarre

Termine Seelsorgeraum

Wort Gottes für den Herbst 2020

Aus dem Heiligen Evangelium nach Matthäus - Mt 5,1-12a.

In jener Zeit, als Jesus die vielen Menschen sah, die ihm folgten, stieg er auf einen Berg. Er setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm.
Dann begann er zu reden und lehrte sie.
Er sagte: Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich.
Selig die Trauernden; denn sie werden getröstet werden.
Selig, die keine Gewalt anwenden; denn sie werden das Land erben.
Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie werden satt werden.
Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden.
Selig, die ein reines Herz haben; denn sie werden Gott schauen.
Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden.
Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihnen gehört das Himmelreich.
Selig seid ihr, wenn ihr um meinetwillen beschimpft und verfolgt und auf alle mögliche Weise verleumdet werdet.
Freut euch und jubelt: Euer Lohn im Himmel wird groß sein.

Gebetsanliegen von Papst Franziskus

September 2020

Universal ‐ Respekt für die Rohstoffe unseres Planeten Wir beten dafür, dass kein Raubbau an den Rohstoffen unseres Planeten betrieben wird, sondern  dass sie gerecht und nachhaltig verteilt werden.

 

August 2020
 
Die Weltmeere 

Für alle, die auf den Weltmeeren arbeiten und davon leben; unter anderem für  Matrosen, Fischer und für ihre Familien.  

 

 

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

Röm.-kath. Pfarramt Gnadenwald
Nr. 26
6069 Gnadenwald
Österreich

Tel.: +43 5223 48133

pfarre.gnadenwald@dibk.at


Sankt Martin

Das Kloster Sankt Martin befindet sich am berühmten Jakobsweg. Klosterkirche steht weiterhin allen Pilgern und Gläubigen offen, jedoch mussten wir leider den Beherbungsbetrieb mit 1. Mai 2019 aus wirtschaftlichen Gründen einstellen. Danke für Ihr Verständnis!


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist. Wie es schon Jesus sagte: "... sucht, dann werdet ihr finden..." Mt 7,7

Pfarre Gnadenwald - SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils

powered by webEdition CMS