V: Beten wir zu Gott, der Braut und Bräutigam
auf ihrem Lebensweg zusammengeführt hat:

Für das junge Paar:
dass ihre Liebe lebendig bleibt,
dass ihre Treue alle Schwierigkeiten überwindet
und so ihr gemeinsames Leben gesegnet sei.

Für die Neuvermählten, N. und N.:
dass ihr Leben miteinander voll Freude sei,
dass sie die Liebe des anderen nie als selbstverständlich hinnehmen, sondern immer neu als Geschenk verstehen,
dass sie auch in schweren Stunden füreinander da sind.

Für die Kinder, die Gott ihnen schenkt:
dass sie diese Liebe weitertragen
in die nächste Generation
und in eine hoffnungsfrohe Zukunft.

Für uns, die wir heute dieses Fest mitfeiern,
und für alle, die das Paar auf ihrem Lebensweg
in guten und bösen Zeiten begleiten wollen:
dass sie in Treue und Freundschaft verbunden bleiben.

Für jene, die wir bei diesem Fest schmerzlich vermissen,
weil der Tod sie aus unserer Mitte genommen hat:
dass sie über den Tod hinaus mit uns
im Glauben und in Gott vereint sind.

Termine Pfarre

11. Feb 2023, 15:00 Uhr
Pfarrkirche
Segensfeier für die Milser Täuflinge des Jahres 2022
musikalische Gestaltung: Daniela Felder und Daniela Plankensteiner

Details

12. Mär 2023, 10:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Familienfasten-Sonntag - Hl. Messe
gestaltet vom Frauen-Liturgie-Kreis Mils und Seite an Saite

Details

19. Mär 2023, 10:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Vorstellungs-Gottesdienst der Erstkommunionkinder

Details

Termine Seelsorgeraum

31. Mär 2023, 14:00 Uhr
Vereinshaus Mils
Tauschmarkt des Katholischen Familienverbandes
für Sommer-Kinderartikel.

Details

Wort Gottes für den Winter 2022

In jener Zeit eilten die Hirten nach Bethlehem und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag.
Als sie es sahen, erzählten sie, was ihnen über dieses Kind gesagt worden war.
Und alle, die es hörten, staunten über die Worte der Hirten.
Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach.

Lk. 2, 16-19

 

Gebetsanliegen von Papst Franziskus

FEBRUAR

Für die Pfarreien

Beten wir, dass die Pfarreien das Verbindende miteinander und mit Gott in den Mittelpunkt stellen und so immer mehr von Glauben, Geschwisterlichkeit und Offenheit gegenüber denen, die es am meisten brauchen, erfüllt werden.

 
JANUAR (JÄNNER)
 
Für die Erziehenden
Beten wir für alle, die an der Erziehung junger Menschen mitwirken, dass sie glaubwürdige Zeugen seien, mehr zu Geschwisterlichkeit als zu Konkurrenzdenken erziehen und vor allem den Jüngsten und Verletzlichsten helfen.

 

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

Röm.-kath. Pfarramt Mils
Oberdorf 2
6068 Mils bei Hall
Österreich

Tel.: +43 5223 57707

pfarre.mils@dibk.at


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist. Wie es schon Jesus sagte: "... sucht, dann werdet ihr finden..." Mt 7,7

Pfarre Mils - SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils

powered by webEdition CMS