Gut versorgt mit Grundnahrungsmitteln 

Die Versorgungssituation der Menschen in El Salvador ist prekär. Großgrundbesitzer produzieren in Monokulturen Produkte wie Zuckerrohr für den Export. Diese verursachen Umweltverschmutzung und die Auslaugung der Böden. Lebensmittel für die eigene Bevölkerung sind knapp und werden Großteils importiert. Sie sind daher zu teuer für den täglichen Bedarf 

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie kleinbäuerliche Familien in den stadtnahen Gebieten von Ciudad Arce beim Anlegen von Hausgärten und der agröokologischen Bewirtschaftung ihrer Felder. So können die Ernten verbessert und die umliegenden Gemeinden versorgt werden.

Sammelsäckchen liegen in der Kirche auf. Sie können aber auch direkt an

„Bruder und Schwester in Not“ auf die Kontonummer AT59 3600 0000 0066 8400

einzahlen.

Vergelt´s Gott!

powered by webEdition CMS